Schlagwort-Archive: Kindesmissbrauch

Grappas Treibjagd

Ein Kinderschänder geht um – Maria Grappa lässt nicht locker.

Laura Gutweil, Psychologin und Therapeutin von sexuell missbrauchten Mädchen, wird während einer Party ermordet. Reporterin Maria Grappa sucht den Mörder ihrer Freundin und macht Jagd auf den geheimnisvollen „Onkel Herbert“. Grappas Treibjagd BA

Amazon-Kritik: Maria Grappa ist phantastisch. Eine starke Frau, nicht auf den Kopf und vor allem nicht auf den Mund gefallen. Und mit wem sie sich einlässt, der hat keine Chance zu entrinnen. Seien es Kinderschänder wie in Grappas Treibjagd, seien es Leserinnen und Leser, die Grappa begleiten. Grappas Treibjagd sprüht vor Humor und Realitätssinn. Trotz der bewussten flappigen Schreibweise mit vielen lokalen Details aus Dortmund (Bierstadt) kann die Autorin Gabriella Wollenhaupt ihre journalistischen Wurzeln nicht verbergen. Und das ist auch gut so. So viel Spass der Krimi beim Lesen macht, so wenig wird Kinderpornographie und Kindsmissbrauch bagatellisiert.