Bilder

Neuer Grappa erscheint Anfang Mai – „Grappa und die Venusfalle“ Premiere: 23. Mai in Dortmund

image description
Inhalt:

Saubere Hunde und eine schmutzige Familiengeschichte …

Die Leiche von Marina Schrott wird aus dem Phoenix-See gezogen. Angesichts des Fundorts ist die Todesursache nicht überraschend: Tod durch Ertrinken. Allerdings enthalten die Lungen der ›Mutter Teresa von Bierstadt‹ kein Seewasser – das Wasser stammt aus einem ihrer Hundesalons. Denn Marina Schrott war nicht nur für ihre Hilfsbereitschaft und die aufopferungsvolle Pflege ihrer schwer kranken Tochter Venus bekannt, sondern managte darüber hinaus ein Hundesalon-Imperium.
Reporterin Maria Grappa soll über den Fall berichten, aber richtig interessant wird für sie die Geschichte erst, als sie schmutzig wird: Für alle überraschend, gesellt sich zu dem einen trauernden Witwer Jakobus Hiller ein zweiter. Venus’ Vater reist aus den USA an und stellt klar, dass Marinas erste Ehe nie geschieden wurde. Zudem hat Venus eine Zwillingsschwester – ein mörderischer Kampf ums Erbe beginnt …

Erneut eine gelungene Gratwanderung: ein ernster Hintergrund, humorvoll und spannend verpackt!

Grappa greift durch

Mein 26. Krimi mit meiner Heldin Maria Grappa ist seit dem 9. Mai auf dem Markt.
Eine junge Muslima, die einige Zeit im syrischen Aleppo als Kämpferin der Terrorgruppe Islamischer Staat verbracht hat, gerät in Verdacht, ihre zweijährige Tochter ermordet zu haben. Damit nicht genug, wird vermutet, dass der Vater des Kindes einen Anschlag in Bierstadt plant. Bierstadts Stadtobere möchten die Vorkommnisse nicht an die große Glocke hängen, schließlich ist der religiöse Frieden in Gefahr. Aber ist das wirklich die ganze Wahrheit? Polizeireporterin Maria Grappa beschleichen Zweifel, als sie herausfindet, dass es Geheimkonferenzen gibt, an denen nicht nur ein umstrittener Imam teilnimmt, sondern auch ihr Chef Berthold Schnack. Es kommt zum Eklat …